Die vier Jahreszeiten

 

 

Unser Jahr wird im Sprachgebrauch von den unterschiedlichen vier Jahreszeiten

 

- FRÜHLING - SOMMER - HERBST - WINTER -

 

unterteilt, während es in den Tropen nur eine Trocken- und eine Regenzeit gibt. 

Die für die auf der Erde erlebbaren Jahreszeiten ist die Lage der Rotationsachse bestimmend. Deshalb ändert sich auch der Einstrahlwinkel des Sonnenlichts während eines Erdumlaufs im Jahreslauf. Auch die Dauer des Tageslichtes (Tageslänge) ändert sich durch die Rotation der Erde um sich selbst. Die Region kann dadurch mehr erwärmt werden, je steiler und je länger das Sonnenlicht auf die Erdoberfläche trifft.

 

Über die einzelnen Jahreszeiten ist in den entsprechenden Rubriken mehr zu lesen. Dazu wünsche ich viel Spaß.

 

 

 

       Weiter geht es im nächsten Teil

    mit dem   F R Ü H L I N G

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com